Kokosnußkohle für Shisha oder zum Grillen

Holzkohle aus Kokosnußschalen sind nicht nur umweltfreundlich, sie haben auch ganze besondere Brenneigenschaften.

Die bei der Verarbeitung von Kokosüssen anfallenden Schalen sind eigentlich ein Abfallprodukt. Diese werden aber durch die Verkohlung noch zu einem wertvollen Brennstoff, der viel länger und viel sauberer verbrennt als jede herkömmliche Holzkohle.

Damit kann man nun diese Kokosnußkohle bspw. als Shishakohle oder auch hochwertige Grillkohle verwenden. Immer dann, wenn man eine möglichst lange, gleichmäßige und saubere Glut mit wenig Rückständen benötigt, kann die Kokosnußkohle ihre Stärken voll ausspielen. Bis zu 3 Stunden Brenndauer sorgen für ein langes Wasserpfeifenvergnügen oder für lange Grillabende.

Unsere Kokoskohle aus Kokosnußschalen

Kokosnusskohle

Unsere Kokosnußkohle wird würfelförmig gepresst. Die Kohlequader haben eine Kantenlänge von ca. 5cm x 5cm x 3cm. Diese aussergewöhnliche Größe zusammen mit der Produktreinheit ermöglichen die extreme Brenndauer von bis zu 3 Stunden.

 

Die Kohle wird in Indien als Nebenprodukt der kokosnußverarbeitenden regionalen Betriebe unter Einhaltung unserer strengen Qualitätsvorgaben produziert. Sie wird in saubere 3 kg Tüten verschweißt und in handliche Boxen verpackt. Diese 3 kg Boxen sind praktische und saubere Voratsbehälter für alle Shisha-Raucher und BBQ-Freunde. Die einfache Entnahme und Wiederverschließbarkeit des Behäters waren für uns bei der Entwicklung die ausschlaggebenden Eigenschaften.

 

Wir liefern unsere Kokoskohle an Großverbraucher, Widerverkäufer und Händler in Gebinden ab 15 kg, also 5 Boxen Kokosnußkohle. Wenn Sie Fragen haben oder Interesse an unserem inovativem Produkt, füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus.

 

Ihr Team von Kokosnusskohle.de